Angebote zu "Stressregulation" (7 Treffer)

Stressregulation und Sport als Buch von
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

Stressregulation und Sport:Abstractband zur 47. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) vom 14. -16. Mai 2015 in Freiburg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Jan 9, 2019
Zum Angebot
Handbuch Stressregulation und Sport als Buch von
€ 74.89 *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch Stressregulation und Sport:Springer Reference. 1. Aufl. 2018

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Handbuch Stressregulation und Sport
€ 74.89 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses interdisziplinär ausgerichtete Handbuch ist ein umfassendes Nachschlagewerk zum Thema Stressregulation und Sport. Es bietet einen fundierten Überblick zu zentralen Theorien der Stressentstehung und Stressbewältigung, zu Persönlichkeitsfaktoren, welche die Stressbewältigung beeinflussen, sowie zu den physiologischen, kognitiven, emotionalen und verhaltensbezogenen Reaktionen, die durch akute und chronische Stressbelastungen ausgelöst werden. Das Werk behandelt das Thema sowohl aus der Sicht des Gesundheitssports (Stressregulation durch Sport) als auch aus dem Blickwinkel des Leistungssports (Stressregulation im Sport). So geht es zum einen darum, inwieweit sich Belastungen des Alltags durch Sport und Bewegung besser bewältigen lassen, so dass Gesundheitsbeeinträchtigungen vermieden oder reduziert werden, und zum anderen darum, wie Sportler mit hohen Trainingsbelastungen und psychischem Druck in einer Weise umgehen können, dass die optimale Leistungsfähigkeit erhalt en bleibt. Last but not least enthält das Handbuch aktuelles Grundlagenwissen zum Einfluss von Stress auf die Gesundheit und liefert eine Übersicht zu Stressmanagement-Programmen und deren Wirksamkeit. Auch aktuelle methodische Fragen und Entwicklungen der Stressforschung werden beleuchtet. Sämtliche Kapitel wurden von ausgewiesenen Experten verfasst und sind übersichtlich strukturiert. Das Handbuch ist ein wichtiges Referenzwerk für verschiedene Professionen, d.h. sowohl bestens geeignet für Wissenschaftler wie auch Professionals im Bereich des Gesundheits- und Leistungssports, einschlägig interessierte Praktiker, Lehrende und Master-Studierende. Des Weiteren eignet es sich als ideale Textsammlung für Lehrveranstaltungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Handbuch Stressregulation und Sport als eBook D...
€ 74.89
Angebot
€ 55.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 74.89 / in stock)

Handbuch Stressregulation und Sport:Springer Reference Psychologie. 1. Aufl. 2018

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Jan 20, 2019
Zum Angebot
Aufbau eines körperlich-aktiven Lebensstils (Re...
€ 30.99 *
ggf. zzgl. Versand

Den worten Aufbau eines körperlich-aktiven Lebensstils zu fördern; gilt heute als eine der zentralen gesundheitspräventiven Strategien. Einschlägig ausgewiesene Experten beantworten Fragen wie: Was ist ein „körperlich-aktiver Lebensstil´´? Wie sieht das „Beginnen; Dabeibleiben und Aufhören´´ genau aus? Was weiß man über den Zusammenhang zwischen körperlich-aktivem Lebensstil und Gesundheit? Welche psychologischen Qualitäten besitzt der körperlich-aktive Lebensstil? Wie entwickelt er sich über die Lebensspanne? Von welchen motivationalen und volitionalen Faktoren und Mechanismen wird er gesteuert? Und vor allem: Wie lässt er sich durch maßgeschneiderte Interventionen beeinflussen? Nach dieser theoretischen Aufbereitung der Thematik werden praktische Programme, mit denen – oft recht erfolgreich – versucht wird, einen körperlich-aktiven Lebensstil zu vermitteln, näher beleuchtet. Diese Programme sind auf unterschiedlichen Ebenen angesiedelt: auf der Ebene der Gesamtbevölkerung; der Kommune, des Betriebs, der Gruppe, der Klinik bzw. Arztpraxis oder virtuell im Internet. Den Abschluss des Buchs bildet die Vorstellung einer theoriegeleiteten Intervention zum Aufbau eines körperlich-aktiven Lebensstils: Es handelt sich um das in Freiburg entwickelte MoVo-Konzept, das gegenwärtig in ver-schiedenen Projekten didaktisch weiter ausgearbeitet und hin-sichtlich seiner Effektivität überprüft wird. Die Herausgeber Prof. Dr. Reinhard Fuchs, geb. 1955. 1977-1982 Studium der Psychologie in Zürich und Berlin. 1990 Promotion. 1996 Habilitation. 1996-2002 Professor an der HTWK Leipzig. Seit 2002 Professor für Sportpsychologie an der Universität Freiburg. Forschungsschwerpunkte: Motivationale und volitionale Steuerung des habituellen Sport- und Bewegungsverhaltens, Sport und Depression, körperliche Aktivität als Strategie der Stressregulation, theoriegeleitete Interventionen zur Sport- und Gesundheitsförderung. Dr. Wiebke Göhner; geb. 1970. 1993-1999 Studium der Psychologie in Trier und Indiana, USA. 2002 Promotion. 2003-2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Rehabilitative und Präventive Sportmedizin des Universitätsklinikums Freiburg. Seit 2004 Wissenschaftliche Angestellte in der Abteilung Sportpsychologie des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der Universität Freiburg. Forschungsschwerpunkte: Theoretische Aspekte der Verhaltensänderung; Motivation und Volition, Konzeption, Entwicklung und Evaluierung theoriegeleiteter Interventionsprogramme in verschiedenen Anwendungsfeldern mit dem Schwerpunkt Ernährung und Bewegung. Dr. Harald Seelig, geb. 1968. 1992-1997 Studium der Sportwissenschaft, Psychologie und Kognitionswissenschaft in Freiburg. 2000 Promotion. 1998-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Kognitionswissenschaft am Institut für Informatik und Gesellschaft, Freiburg. Seit 2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Sportpsychologie des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der Universität Freiburg. Aktuelle Forschungsschwerpunkte: Motivation, Volition, Selbstkonkordanz, Selbstkonzept, methodische Fragestellungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Olympisches Boxen
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Boxen als Sport wird in letzter Zeit wieder verstärkt wahrgenommen und gesellschaftlich zunehmend akzeptiert. Namen wie Henry Maske, die promovierten Sportwissenschaftler Wladimir und Vitali Klitschko sowie Regina Halmich haben das Vorurteil vom ´´brutalen Sport´´ und vom ´´dummen Boxer´´ deutlich korrigiert. Boxen wird zunehmend als hervorragendes Fitnesstraining, als Möglichkeit der Stressregulation und als eine Art ´´Körper-Schach´´ gesehen. Es geht um den Einsatz von Technik, Taktik, Kondition und Cleverness. Boxen stellt nach Meinung der Autoren die höchstentwickelte Form des Kämpfens mit der Faust dar. Deshalb kommen alle Kampfsportler, die mit Kontakt und mit Händen kämpfen, nicht um das Boxen herum. Es liefert Konzepte, Trainingsmethoden, Entwicklungen von mentalen Einstellungen im Verlauf des Trainingsprozesses und hilft somit, den Kampfsportler geistig und körperlich zu formen. Im Buch stellen die Autoren Trainingsmethoden vor, die Kampfsportlern wie Boxern, Kickboxern, Thai-Boxern, Jujitsuka etc. Möglichkeiten aufzeigen, den Kampf mit den Fäusten in ihrem ursprünglichen System zu optimieren. Für Fitnessenthusiasten stellt das Boxtraining eine abwechslungsreiche und fordernde Option dar, die über das übliche gymnastische oder Gerätetraining hinausgeht, und jedem die Entscheidung überlässt, wie weit er sich auf den Kampfaspekt dieser Sportart einlassen will. Boxen kann von jedem, egal welchen Alters und Geschlechts, trainiert werden!

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, Note: 1,7, Fachhochschule Stralsund (Betriebswirtschaftslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn der Alltag von Terminen, Hektik und Hetze bestimmt wird, dann geht die Balance zwischen Anspannung und Entspannung leicht einmal verloren. Bemerkbar macht sich das dann zum Beispiel in Kopfschmerzen, Muskelschmerzen oder Schlafstörungen. Somit wird Entspannung ein immer wichtiger werdendes Thema in der heutigen Gesellschaft, die von Stress und körperlichen Problemen geplagt ist. Viele Menschen suchen Entspannung, da sie sich der täglichen Welt sonst nicht gewachsen fühlen. Eine Möglichkeit diese gewünschte Entspannung zu erhalten ist die Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson. Das Erlernen dieser Entspannungsmethode gibt die Möglichkeit zur Stressregulation. Bewusst werden Phasen eines intensiven Ruhegefühls eingeschaltet und damit das Wohlbefinden für Körper und Seele gesteigert. Progressive Muskelentspannung, auch Progressive Muskelrelaxation (kurz PMR) genannt, wurde 1908 vom amerikanischen Arzt und Physiologen Edmund Jacobson entwickelt. Anfang des 20. Jahrhunderts beschäftigte er sich intensiv mit der Funktionsweise der Muskulatur und entdeckte das die Anspannung der Muskulatur zumeist mit Unruhe, Angst und psychischer Spannung verbunden ist - dass bei Spannungsgefühl (Angst) eine Muskelkontraktion (Muskelanspannung) beteiligt ist und dass diese Angst aufgehoben werden kann, wenn die muskuläre Spannung beseitigt wird. Auf der Grundlage der Wechselwirkungen zwischen psychischer Befindlichkeiten und muskulärer Spannung bzw. Entspannung erstellte Jacobson ein Training, welches die kontrastreiche Wahrnehmung zwischen An- und Entspannung nutzt, um sie zum Abbau von Spannung zu verwenden. Jacobson fasst Entspannung dabei nicht wie der Volksmund auf, das man sich durch Sport treiben, lesen oder ähnliche weitgehend ´´entspannende´´ Tätigkeiten wohler fühlt. Für ihn ist Entspannung das Aussetzen von Muskelkontraktionen (Jacobson, 1993, S. 32). Ein angespannter Mensch verausgabt sich zu sehr. Dadurch das er/sie sich übermäßig anstrengt werden die eigenen Kräfte keineswegs geschont, sondern schonungslos allesamt eingesetzt. Zwar werden die persönlichen Ziele so erreicht, der Preis dafür ist aber ziemlich hoch. Den jede Art der Anstrengung ist, wie bereits erwähnt, mit Muskelkontraktionen verbunden. Egal was man tut, Bewegung geht immer mit der Kontraktion und darauffolgenden Entspannung der 1030 Skelettmuskeln einher, die nahezu die Hälfte unseres gesamten Körpergewichts ausmachen. [...]

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot