Angebote zu "Lebensspanne" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Sport und Gesundheit in der Lebensspanne als Bu...
€ 37.50 *
ggf. zzgl. Versand

Sport und Gesundheit in der Lebensspanne:Jahestagung der dvs-Kommission Gesundheit vom 10. -11. April 2008 in Bad Schönborn Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
The Athlete´s Brain: Neuronale Aspekte motorisc...
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band enthält die Abstracts der Beiträge zur 14. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportmotorik, veranstaltet von 5. bis 7. März 2015 in München. Mit dem Spezialthema »The Athlete´s Brain« soll auf dieser Tagung besonderes Augenmerk auf die neuronalen Grundlagen der Bewegungskontrolle im Sport gelenkt werden. Die Themenauswahl beinhaltet Forschungsbereiche, die derzeit wegweisende Entwicklungen erfahren. Dazu gehört die dem motorischen Lernen zugrundeliegende Plastizität sensomotorischer Areale im zentralen Nervensystem und Möglichkeiten diese zum Zweck der Leistungssteigerung zu stimulieren. Darüber hinaus wird die Frage der neuronalen Repräsentation von Bewegungsexpertise thematisiert. Ein weiteres wichtiges Thema betrifft den Umgang mit leichten Hirntraumata im Sport und deren Konsequenzen. Eingereichte Beiträge der Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmer machen den wichtigsten Teil des Programmes aus. Hier finden sich Arbeiten zur Interaktion zwischen Motorik und Kognition, sowie Studien zur motorischen Entwicklung über die Lebensspanne, zu Lernen, Training und Interventionsverfahren.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Motorische Entwicklung
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch liefert einen umfassenden Überblick zu Grundlagen, Gegenstand und Anwendungsbereichen der motorischen Entwicklung über die Lebensspanne. Wann beginnen Kinder zu laufen, wie äußern sich Geschlechtsunterschiede beim Werfen oder welches Ausmaß nimmt der Abbau von Leistungen bei der posturalen Kontrolle im Alter an? Der vorliegende Band zur motorischen Entwicklung über die Lebensspanne stellt Wissen für alle bereit, die in Schulen, in der Physiotherapie, im Behinderten- oder im Altenbereich arbeiten. Ausgangspunkt ist der fertigkeitsorientierte Ansatz und im Mittelpunkt stehen die für den Alltag und den Sport wesentlichen Fertigkeiten der Gleichgewichtskontrolle, der Fortbewegung, des Greifens, des Fangens und Werfens. Entwicklung kann jedoch auch einen atypischen Verlauf nehmen bzw. verschiedenen Störungen unterworfen sein. Welche Besonderheiten ergeben sich für die Fertigkeitsentwicklung z. B. beim Kind mit Down-Syndrom? Wie wirken sich Störungen der Basalganglien z. B.beim Parkinson-Patienten auf die Gangkontrolle aus? Für eine erfolgreiche Therapie solcher motorischer Einschränkungen bzw. Störungen ist das grundlegende Verständnis unabdingbar. Praxisnah zeigt der abschließende Teil dieses Lehrbuchs auf, wie das zuvor erworbene Basiswissen im Arbeitsalltag angewandt werden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Bewegungswissenschaften
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Bewegungswissenschaft zählt zu den zentralen Forschungs- und Lehrgebieten der Sportwissenschaft. Sie beschäftigt sich grundlagen- und anwendungsorientiert mit der Erklärung der Körperhaltung, der Bewegung, der Motorik und des motorischen Lernens. In besonderer Weise werden die Phänomene des äußeren Erscheinungsbildes und der körperinternen koordinativen Kontrollprozesse sporttypischer Bewegungen betrachtet. Dieses Buch führt in die vielfältigen Gegenstandsbereiche, Kenntnisse, Forschungsmethoden und sportpraktischen Anwendugnsbereiche der Bewegungswissenschaft des Sports ein. Den Einstieg in eine der faszinierendsten Teildisziplinen der Sportwissenschft erleichtern zahlreiche Abbildugnen und kommentierende Literaturhinweise. Im Einzelnen beschäftigt sich das Lehrbuch mit den körperinternen Leistungsvoraussetzungen der Bewegung und Motorik sowie den wichtigsten Theorien und empirischen Befunden über die Bewegungskontrolle und das motorische Lernen. Neben der Entwicklung der motorischen Basisfähigkeiten und der sportmotorischen Fertigkeiten in der gesamten Lebensspanne werden einflussreiche Modellvorstellungen über die motorische Ontogenese des Menschen thematisiert. Abschließend erläutert der Band die Analyse und die Modellierung äußerer und körperinnerer Bewegungsmerkmale.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Der Eidophor
€ 37.50 *
ggf. zzgl. Versand

Wer heutzutage Fernsehen einem grösseren Publikum zugänglich machen möchte (beispielsweise für Public-Viewing), dem stehen dafür entweder Beamer für die Projektion oder Grossbild-Displays in einer Palette von Fabrikaten, Bildqualitäten und Preisklassen zur Verfügung. Am Ursprung dieser Auswahl steht der Eidophor. Der Eidophor war ein Fernseh-Projektionsverfahren aus der Schweiz, dessen zeitliche Eckdaten von der Patentierung (1939) über die Produktionsreife (1959) bis zur Produktionseinstellung reichen (Ende der 1990er Jahre). Diese Lebensspanne von fast 60 Jahren ist aussergewöhnlich für ein einzelnes audiovisuelles Gerät des 20. Jahrhunderts. Der Eidophor (griech. für Bildträger) vermochte Fernsehbilder in der Dimension eines Kinobildes wiederzugeben. Zudem übertrug der Eidophor Livebilder bereits in Farbe, als die Heim-Fernsehgeräte vornehmlich in Schwarz-weiss sendeten. Damit bewegte sich dieses Gerät funktional an der Schnittstelle von Kino und Fernsehen. Im Spannungsfeld dieser Leitmedien musste sich der Eidophor seinen spezifischen Anwendungsbereich erst erschliessen. Die vorliegende Studie macht verständlich, wieso Fernsehen in der Regel zu Hause und nicht im Kino geschaut wird. Ansprüche der Kinoindustrie und des Fernseh-Rundfunks drängten den Eidophor in Funktionsnischen im Bereich des Sports, der Wissenschaft, der Politik, der Industrie und der Kunst, wo er pionierhaft den Weg für Standardanwendungen vorspurte. Entsprechende Phänomene in den USA und in Europa (insbesondere in Deutschland, Frankreich und England) verdeutlichen, in welchem Mass die audiovisuelle Medienlandschaft bereits vor dem Zeitalter des Internets international verflochten war. Geographischer Ausgangs- und Vertiefungspunkt bleibt jedoch die Schweiz, was mit dem Schweizer Forschungs- und Produktionshintergrund des Eidophors zusammenhängt. Zudem zeigt das Beispiel der Schweiz exemplarisch, wie der politische und institutionelle Aushandlungsprozess zum Thema «öffentliches Fernsehen» verlief, der den Nutzungsbereich des Eidophors (und damit weiterer Grossbildverfahren) beeinflusste. Mit der Konzentration auf einen medialen «Aussenseiter» als thematische Klammer geraten soziotechnische, kulturelle, politische und rechtliche Strömungen in den Fokus, die in herkömmlichen Kino- oder Fernsehgeschichten bisher kaum Beachtung fanden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 11, 2018
Zum Angebot