Angebote zu "Gesellschaft" (201 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Abiturvorbereitung Sport (Hessen): Trainingsleh...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Prüfungsvorbereitung aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, , Sprache: Deutsch, Abstract: Sport-Abitur 2015 in Hessen (Leistungskurs) Die Zusammenfassung zu den wichtigsten Abitur-relevanten Themen aus dem Lehrplan Hessen. Halbjahresthemen aus den Bereichen Trainingslehre, Bewegungslehre und Sport & Gesellschaft (Gesundheitssport), kurz und bündig zusammengefasst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Kursbuch Sport 4: Sport und Gesellschaft
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch beleuchtet die gesellschaftlichen Aspekte und sozialen Funktionen des Sports, des sportlichen Handelns mit und gegen Andere, der Organisation und Ökonomie des Sports, des Sports in den Massenmedien, der Olympischen Entwicklung und der Sportökologie. Auch dieses Kursbuch ist mit Hilfe von Lern- und Kontrollaufgaben, Merksätzen und Definitionen didaktisch aufbereitet und eignet sich neben dem Einsatz als Schulbuch in der gymnasialen Oberstufe gleichfalls zur Vorbereitung auf die Zwischenprüfung im Sportstudium. Die weiteren Bände der Reihe behandeln die Themen ´´Sportbiologie´´, Bewegungslehre und Trainingslehre .

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Integration durch Fußball. Der DFB als Akteur s...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 1,3, Hochschule Fresenius; Hamburg (Wirtschaft und Medien), Veranstaltung: Grundlagen Sustainable Management & Leadership, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit betrachtet das Integrationskonzept des Deutschen Fußballbundes näher. Der DFB Präsident Wolfgang Niersbach spricht dem Fußball eine wichtige Bedeutung bei der gesellschaftlichen Entwicklung bei: ´´Der Fußball trägt zur Charakterbildung ebenso wie zur Integration bei. Er mobilisiert beim Kampf gegen Diskriminierung (...) und vermittelt Kompetenzen, die auch außerhalb des Sportplatzes im schulischen und beruflichen Alltag verstanden werden.´´ In einem eigenen Bericht widmet sich der DFB Präsident dem Thema Integration und erklärt, dass der Fußball auch auf der Integrationsebene aktiv sei. ´´Es spielt keine Rolle, ob jemand Mesut, Sami oder Miroslav heißt. Es geht nicht darum, ob er türkische, tunesische oder polnische Wurzeln hat. Es zählt alleine das Team. Der Zusammenhalt. Die Leidenschaft.´´. Da sich der DFB seiner tragenden Rolle in Bezug auf die Integration bewusst ist, hat dieser eine Initiative des deutschen Integrationspreises mit dem Partner Mercedes-Benz ins Leben gerufen, welcher in den Bereichen ´Fußballverein´, ´Schule´ und ´Freie kommunale Träger´ verliehen wird. Somit ist der DFB auch außerhalb des Fußballs aktiv und belohnt Integrationstätigkeiten unterschiedlicher Vereine.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
´´eSport´´. Sport oder Spiel?
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sport - Sportarten: Theorie und Praxis, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Unsere heutige Gesellschaft hat sich durch zahlreiche technische Erfindungen zu einer bewegungsarmen Wohlstandsgesellschaft entwickelt. Die meisten Menschen haben die Möglichkeit, anfallende Strecken mit Auto und Zug zurückzulegen. Im Haushalt wird die Arbeit durch Maschinen erleichtert und auch die Freizeitgestaltung wird durch Fernseher und Computer extrem beeinflusst. Dieser moderne Lebensstil bringt auch Krankheiten, sogenannte Zivilisationskrankheiten, mit sich. Zu diesen Krankheiten zählen Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht. Als Ursachen für diese Krankheiten werden nicht nur ungesunde Ernährung und Konsum von Alkohol und Zigaretten genannt, sondern auch zunehmender Bewegungsmangel. Es scheint, als wären das Ursachen gegen die man leicht ankämpfen könnte. Jedoch gestaltet sich der Versuch, die Gesellschaft zu gesünderer Ernährung, geringerem Alkohol- und Tabakkonsum und mehr körperlicher Aktivität zu bewegen, als schwierig. Der Staat hat den Versuch unternommen, durch Rauchverbote an öffentlichen Orten den Zigarettenverbrauch zu vermindern. Die größte gesetzliche Krankenkasse Deutschlands, die Barmer GEK, hat zusammen mit der Bild am Sonntag, dem ZDF und dem Deutschen Turner-Bund die Kampagne ´´Deutschland bewegt sich´´ gestartet, um die Deutschen zu mehr Bewegung zu animieren. Jedoch steht es nicht in der Macht des Staates oder anderen Organisationen die Menschen aus ihren Wohnzimmern heraus und zu sportlichen Aktivitäten zu zwingen. Der Versuch, die Verwendung technischer Geräte zuhause mit Sport und Spaß zu verbinden, gelang dem Videospiele- und Spielekonsolenhersteller Nintendo. Dieser wirbt zum Beispiel in einem TV-Spot mit Tennisstar Steffi Graf für die Wii Fit Plus als ´´Ihr erster Schritt für mehr Bewegung´´. Steffi Graf sagt in diesem Spot: ´´Ich finde es ganz toll, das

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Spektrum der Freizeitaktivitäten in Deutschland...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportsoziologie, Note: 1,7, Deutsche Sporthochschule Köln (Sportsoziologie), 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Freizeit wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Nicht nur, weil wir Deutschen laut Statistik im Laufe der Jahrzehnte immer mehr davon zur Verfügung haben, sondern auch, weil die Freizeit einen immer wichtigeren Ausgleich zum Berufsleben schafft, in dem wir immer mehr unter Konkurrenz- und Leistungsdruck geraten. Für viele Menschen ist die Arbeit der Sinn des Lebens und ihre Freizeit nur die davon abgegrenzte Restzeit. Jedoch benötigen wir die Freizeit für unser Wohlbefinden und zur Steigerung unserer Lebensqualität. Interessant zu betrachten ist nun, womit sich die Menschen beschäftigen, um auf andere Gedanken zu kommen, welche Aktivitäten ihnen Wohlbefinden und Abwechslung bereiten und was sich im Laufe der Zeit an ihren Aktivitäten geändert hat: Neben der Nutzung diverser Medien wie Fernseher oder Zeitung erfreut sich der Sport etwa seit 1960 immer größerer Beliebtheit unter den Freizeitaktivitäten in Deutschland. Dass er einen wichtigen Stellenwert einnimmt kann man z.B. daran sehen, dass der Deutsche Sportbund über 27 Millionen Mitglieder in etwa 87 000 Vereinen zählt und damit die größte Mitgliederorganisation in Deutschland ist (www.dsb.de/index.php?id=351). Neben dem Sport als Freizeitprofil der Deutschen stellt der Tourismus ein eigenes Kapitel dar. Freizeit gewinnt durch Reisen besondere Qualität und ist deswegen für die meisten Menschen mindestens einmal im Jahr ein Muss, um ihrem Alltagsleben entfliehen zu können. Der Trend zu mehr Freizeit lässt also auch eine Zunahme des Tourismus erwarten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Depressionen im Leistungssport
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sport - Sportpsychologie, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Institut für Sportwissenschaft und Motologie), Veranstaltung: Seminar: Emotionen und Geschlecht im Sport, Sprache: Deutsch, Abstract: Depressionen sind in unserer heutigen Gesellschaft ein Thema von enormer Wichtigkeit. So gibt es zahlreiche Studien, welche Auskunft darüber geben, dass Depressionen eine der häufigsten Erkrankungen in Europa sind. In einer Gesellschaft, in der immer mehr Wert auf Leistung gelegt wird, bleiben persönliche Interessen und Bedürfnisse oft uner-füllt. Durch das Nichterfüllen von persönlichen Bedürfnissen und dem Nichterfüllen von Leistungsansprüchen in unserer Gesellschaft geraten immer mehr Menschen in eine persönliche Krise, die Depression: Allein in Deutschland kostete die Behandlung depres-siver Patienten im Jahre 2002 rund 1,6 Milliarden Euro (vgl. Gerstner, 2001, S. 1). Um den immer größer werdenden Anforderungen gerecht zu werden, geratendepressi-ve Menschen in eine Lage, in welcher sie mit allen Mitteln versuchen, ihren Anforderun-gen und den Erwartungen, welche an sie gestellt werden, gerecht zu werden. Oftmals findet diese Kompensation durch illegale pharmakologische Reinsubstanzen, auch Do-pingmittel genannt, statt. So wird ´´durch die Verabreichung von Substanzen ... oder durch Anwendung verbotener Methoden´´ (Poigné, 2003, S. 5) versucht, den Anforde-rungen gerecht zu werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Gut starten
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Bildungsinstitutionen und im Alltag begegnen uns ganz verschiedene Kinder. Sie sind unterschiedlich, auf ihre Herkunft, ihre Erfahrungen und ihren Entwicklungsstand bezogen. Sie sind verschieden, in dem was sie können und wollen. Sie sind heterogen bezüglich ihrer Sorgen, Ängste und Hoffnungen. Der Umgang mit dieser Diversität stellt pädagogische Fachkräfte vor Herausforderungen. Diversität kann als Chance oder als Bürde empfunden werden, sie kann den Alltag bereichern oder ihn belasten. Bewegung, Spiel und Sport schaffen in diesem Kontext besondere Möglichkeiten, um mit unterschiedlichen Voraussetzungen umzugehen, um die individuellen Talente und Ressourcen der Kinder zu entdecken und ihre Entwicklung zu fördern. Der 10. Kongress ´´Bewegte Kindheit´´ befasste sich mit diesen aktuellen gesellschaftlichen und bildungspolitischen Herausforderungen. Er fragte nach sozialen Ungleichheiten und deren Ursachen sowie nach bildungsbezogenen Chancen von Kindern aus verschiedenen Milieus und Kulturen. Er zeigte aber auch in mehr als 150 Vorträgen, Workshops und Seminaren Möglichkeiten auf, wie durch handlungs- und bewegungsorientierte Zugänge Kinder in ihrer ganzheitlichen Entwicklung begleitet, gestützt und gefördert und so ihre Chancen auf soziale Teilhabe gestärkt werden können. Die vorliegende Dokumentation des 10. Osnabrücker Kongresses ´´Bewegte Kindheit´´ gibt einen großen Teil der hier gehaltenen Vorträge, Seminare und Workshops wieder. Zu den Autorinnen und Autoren gehören u. a. Timm Albers, Klaus Bös, Joachim Bauer, Ursula Carle, Klaus Fischer, Wassilios E. Fthenakis, Christine Graf, Gabriele Haug-Schnabel, Ina Hunger, Astrid Kaiser, Astrid Krus, Gisela Lück, Nils Neuber, Ilse Wehrmann, Christian Wulff, Renate Zimmer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Der Fall Jan Ullrich
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Juni 2006. Jan Ullrich, Ivan Basso, Jörg Jaksche und mit ihnen weitere Radprofis werden des Dopings verdächtigt. Monate später aber liegen noch immer keine Beweise gegen die Profisportler vor und Gerichtsverfahren sind nicht eröffnet. Dennoch werden die Profisportler mit einem faktischen Berufsverbot belegt. Grundrechte und ethische Prinzipien werden missachtet und die mediale Verurteilung ist eklatant. Was bedeutet ein DNA-Test tatsächlich? Dürfen wir den Verzicht auf die Unschuldsvermutung hinnehmen? Bleiben die aktuellen Vorgänge begrenzt auf den Radsport oder droht uns allen ein Verlust unserer Rechte, wie ihn Jan Ullrich derzeit erleidet? Das vorliegende Buch stellt Fragen, die zu kurz kommen in der Affäre um den dopingverdächtigten Radprofi. In zahlreichen Beispielen setzt sich der Autor kritisch auseinander mit den Anti-Doping-Aktionen von Funktionären, Sponsoren und Medien. Mit detailliertem Blick über die Vorgänge im aktuellen Fall hinaus belegt er die Brisanz des Themas für jedermann. Fragen, die bisher nicht gestellt und Zusammenhänge, die so nicht hergestellt wurden, betten diese Dopingaffäre um Jan Ullrich in gesellschaftliche Zusammenhänge höchster Brisanz ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Die übermüdete Gesellschaft
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 80 Prozent aller deutschen Arbeitnehmer leiden an Schlafstörungen - die meisten schaffen sich ihr Leid selber: zu spätes Zubettgehen, zu frühes Aufstehen, zu viel Internetaktivität im Schlafzimmer, zu viel Arbeits-Mails-Checken nach Feierabend. Die wenigsten sehen darin eine ernsthafte Gefahr. Doch diese Verhaltensweisen machen aus gelegentlichen Schlafstörungen chronische - und den Menschen krankheitsanfällig, depressiv, dick und unkonzentriert. Wieso glauben Millionen Deutsche, dass gesunder Schlaf nicht ebenso wichtig ist wie eine gesunde Ernährung, wie Sport, wie der Verzicht auf Rauchen? Wieso denken zu viele sogar, dass wenig Schlaf ein Zeichen besonderer Leistungsfähigkeit ist? Welche Folgen wird es für unsere ganze Gesellschaft haben, wenn nicht bald ein Bewusstsein dafür geschaffen wird, dass die Schlafstörung eine der großen bedrohlichen Volkskrankheiten unserer Zeit ist? Der renommierte Spezialist für Schlafmedizin, Prof. Dr. Ingo Fietze, berichtet über den alarmierend sorglosen Umgang mit einem unterschätzten Gesellschaftsproblem.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot