Angebote zu "Inklusion" (129 Treffer)

Inklusion durch Sport als Buch von
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(16,80 € / in stock)

Inklusion durch Sport:Forschung für Menschen mit Behinderungen Wissenschaftliche Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Inklusion durch Bewegung und Sport

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Sport und Inklusion - ziemlich beste Freunde? a...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,95 € / in stock)

Sport und Inklusion - ziemlich beste Freunde?:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Sport und Inklusion - ziemlich beste Freunde? (...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2014Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Sport und Inklusion - ziemlich beste Freunde?Redaktion: Hebbel-Seeger, Andreas // Horky, Thomas // Schulke, Hans-JuergenVerlag: Meyer + Meyer Fachverlag // Meyer & Mey

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 03.12.2017
Zum Angebot
Sport und Inklusion - ziemlich beste Freunde?
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Thema Sport und Inklusion hat das Hamburger Symposium Sport, Ökonomie und Medien 2013 an einen programmatischen Schwerpunkt der Sozial- und Sportpolitik angeschlossen: Die gesellschaftliche Verantwortung des Sports im Zeichen der Inklusion. In diesem Sinne wurde nach Erfolgsfaktoren gelingender Inklusion gefragt, die Konsequenzen aus der Umsetzung der UN-Resolution diskutiert und Forderungen an eine mediale und wettkampforientierte Präsentation von inklusiver Sportpraxis analysiert. Im vorliegenden Berichtband werden in zwölf Beiträgen aus dem Hauptprogramm sowie drei Beiträgen aus dem Nachwuchswettbewerb Themen der Wettkampfinklusion (Organisation und Präsentation von gemeinsamen Sportveranstaltungen behinderter und nicht-behinderter Sportler), Veränderung von Förderkriterien und daraus resultierende Konsequenzen für Finanzierung und Vermarktung des Sports sowie die Inszenierung von sportlichen Wettkämpfen und Großveranstaltungen im Sinne der Inklusion behandelt. Die Auseinandersetzung mit dem Thema wird dabei häufig an nationalen und internationalen Beispielen festgemacht, was nicht zuletzt die steigende Bedeutung von Special Olympics und vor allem den Paralympics mit dem für viele unerwarteten Erfolg von London 2012 in der Öffentlichkeit unterstreicht. Damit einhergehen Fragen nach der (zukünftigen) mediale Verwertung im Bereich der digitalen Medien, sowie nach den Chancen und Risiken von Sport und Inklusion in der kommerziellen (Werbe-)Präsentation. Andreas Hebbel-Seeger ist Professor für Medienmanagement an der MHMK. Sein Schwerpunkt in Forschung und Lehre liegt auf der Nutzung digitaler Medien zu Lehr- und Lern- und Marketingzwecken. Im Fokus stehen dabei vor allem Konzeption, Umsetzung und Reflexion von Nutzungsszenarien in virtuellen Welten im Kontext von Bewegung und Sport. Dr. Thomas Horky ist Professor für Sportjournalistik an der MHMK. Nach dem Studium der Sportwissenschaft, Journalistik und Linguistik absolvierte er ein Volontariat bei der Deutschen Presse-Agentur (dpa) und arbeitete als freier Journalist. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Qualitätsmerkmale von Sportjournalismus, Mediensport und Inszenierung sowie Sportjournalismus und Unterhaltung. Prof. Dr. Hans-Jürgen Schulke studierte an der Universität Hamburg Erziehungswissenschaften und Sport. Er ist Inhaber der Professur Medienmanagement im Lehrgebiet Sport- und Eventmanagement am Campus Hamburg der MHMK und berät im Scientific Board die Organisatoren des Hamburger Symposiums Sport, Ökonomie und Medien.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Inklusion im und durch Sport als Buch von
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,95 € / in stock)

Inklusion im und durch Sport:Sportpraxis-Sonderheft 2016 SportPraxis. 57. Jahrgang

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Inklusion und Sport. Umsetzungsmöglichkeiten im...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Inklusion und Sport. Umsetzungsmöglichkeiten im Sportunterricht:Akademische Schriftenreihe Bd. V375522 Eleonore Esser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Inklusion im (Schul-)Sport als Buch von Jens Ma...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Inklusion im (Schul-)Sport:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Jens Malzer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Sport und Inklusion - ziemlich beste Freunde? a...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,99 € / in stock)

Sport und Inklusion - ziemlich beste Freunde?:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Inklusion und Sport. Umsetzungsmöglichkeiten im...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 2,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Sportwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention hat sich die Bundesregierung verpflichtet, die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen für Menschen mit Behinderungen zu verbessern. Diese eingegangene Verpflichtung bedeutet für das deutsche Schulwesen, in welchem immer noch das Prinzip der Separation überwiegt, eine völlige Umwälzung. Die Analyse widmet sich der Aufgabe, einige didaktische Umsetzungsmöglichkeiten eines inklusiven Unterrichts explizit im Fach Sport aufzuführen, welche in Bezug auf den Rahmenlehrplan Berlin-Brandenburg ihre Legitimation erhalten. Zentrale Prinzipien des Sportunterrichts, die sich für inklusive Pädagogik anbieten und mögliche Leistungsbeurteilungen innerhalb eines inklusiven Sportunterrichts werden erläutert. Ein inklusiver Sportunterricht ist schon heute mit bereits bestehendem didaktischen Material umsetzbar. Jedoch wird in der Analyse deutlich, dass bis sich das deutsche Schulwesen wirklich inklusiv nennen darf, sich grundlegende Veränderungen im deutschen Bildungssystem vollziehen werden müssen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Inklusion im (Schul-)Sport
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Philosoph und Soziologe Adorno stellte 1944 bereits fest, was heute als Endergebnis der Inklusion feststehen soll: Unterschiedlichkeit als Normalität. Die Inklusion gewinnt subjektiv gesehen zunehmend an Bedeutung. Das Thema erhält nach und nach mehr Einzug in die Medien und in der Gesellschaft scheint sich ein Laienverständnis über Inklusion auszubreiten. Daher bedarf dieses Thema einer genaueren Betrachtung. Gibt man das Stichwort Inklusion in die Internetsuchmaschine Google ein, so erhält man bereits 2.670.000 Treffer (Stand: 2013). Allerdings wird bei dieser Art der Überblicksverschaffung auch deutlich, dass sich die Inklusion noch hinter ihrem Vorreiter, der Integration, versteckt. Das Stichwort Integration schafft es auf über 321 Millionen Treffer in der Suchmaschine. Grund dafür kann eine Entwicklung sein, die bei der Literaturrecherche auffällt: Der Begriff Integration wird in vielen verschiedenen Kontexten, beispielsweise bei der Eingliederung von Menschen mit Behinderungen, Migranten oder sozial Benachteiligten, benutzt. Integrationsauszeichnungen, -kampagnen und -preise sind allgegenwärtig. Die Inklusion hingegen wird häufig nur im Kontext mit Menschen mit Behinderungen benutzt. Von einer Inklusion sozial Benachteiligter ist beispielsweise kaum die Rede. Auch diese Arbeit wird sich auf die Inklusion von Menschen mit Behinderungen beziehen. Im Blickpunkt der Inklusion stehen verstärkt die Aufgaben der Bildung und die Möglichkeiten in der Arbeitswelt. Daher konzentriert sich diese Arbeit auf die bildungsspezifischen Aspekte der Inklusion. Zentral werden dabei die Fragen sein, inwieweit die Inklusion bereits in deutschen Schulen vorangeschritten ist und auf welche rechtlichen Grundlagen sich diese Veränderungen beziehen. Eine besondere Betrachtung soll allerdings dem inklusiven Sport zugebracht werden. Die Fragen, welche Möglichkeiten es gibt, inklusiv Sport zu treiben, und welche Probleme dabei auftreten können, versucht diese Arbeit zu beantworten. Den Abschluss bildet ein Stundenbeispiel, in dem die theoretischen Vorüberlegungen in die praktische Arbeit umgesetzt werden. Der Rahmen der Arbeit ermöglicht allerdings nur eine Thematisierung des inklusiven Schulsports. Daher wird nicht weiter auf den Freizeit- und Vereinssport, sowie das informelle Sporttreiben eingegangen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot